Dienstag, 12. Mai 2015

Danke, wir machen weiter!

Liebe Leserinnen und Leser,

beinahe eineinhalb Jahre lang haben wir mit unserem Weblog die Umsiedlung und die Erforschung der bronzezeitlichen Stiege aus dem Salzberg von Hallstatt begleitet. Die neue Schaustelle, in der die Stiege von den Besucherinnen und Besuchern der Salzwelten im Rahmen des regulären Führungsprogramms besichtigt werden kann, ist nun fertig. 

Unsern Blog wollten wir damit eigentlich enden lassen. Da es aber doch noch einige Hintergrundberichte gibt, die wir Euch nicht vorenthalten wollen, und es auch immer wieder neue Forschungsergebnisse gibt, wollen wir den Stiegenblog noch eine Weile fortführen. Die Postings werden allerdings nur sporadisch erfolgen können. Dafür bitten wir um Verständnis.

Dass die Übersiedlung der Hallstätter Stiege - so anspruchsvoll und herausfordernd das Projekt inhaltlich auch war - nicht nur ein großer Erfolg wurde, sondern jedem und jeder einzelnen von uns auch wirklich viel Freude bereitet hat, lag vor allem an der tollen Zusammenarbeit aller Beteiligten. Besonders großartig war für uns darüber hinaus das enorme Interesse, auf das unsere Arbeit stieß. Dass wir so viele Leserinnen und Leser erreichen würden, hatten wir ebenso wenig erwartet, wie die vielen positiven Rückmeldungen, die wir erhalten haben. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön an alle. 


Bis bald und Glück auf!


(Von Hans Reschreiter und Carmen Löw) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen